Wechselwirkungen zwischen Medikamenten

research_technology_drug-interaction

Wechselwirkungen zwischen Medikamenten können ein ernsthaftes Problem darstellen, da viele Krankheiten mit mehreren Arzneimitteln behandelt werden. Solche Wechselwirkungen ergeben sich typischerweise bei der Kombination von Arzneimitteln, deren aktive Aufnahme beziehungsweise Abbau über denselben biologischen Weg erfolgt, oder wenn eines der beiden Arzneimittel den Abbau des anderen hemmt oder verstärkt. Dies kann zu unerwünschten Überdosierungen eines der beiden Arzneimittel und in der Folge zu Sicherheitsproblemen führen, oder die Wirkung eines der beiden Arzneimittel aufheben. Bei Roche überwachen wir das Potenzial für Wechselwirkungen zwischen Medikamenten zu einem sehr frühen Zeitpunkt. Mit Assays zu allen für den Stoffwechsel wichtigen Enzymen und aktiven Transportern, die bei der Aufnahme eines Arzneimittels eine Rolle spielen, überprüfen wir, ob bioaktive Substanzen in wichtige Abbau- oder Verteilungsprozesse eingreifen, sodass wir dieses Thema sehr früh in der Wertschöpfungskette angehen können.

Tags: Drug Safety