phc-forum

Patientenzentriertheit im Schweizer Gesundheitssystem - vom Schlagwort zur Realität

Im Gesundheitssystem steht der Patient im Zentrum - was selbstverständlich klingt, ist heute nicht zwingend der Fall. Rund 80% der Schweizer Bevölkerung attestieren dem Schweizer Gesundheitssystem eine gute bis sehr gute Qualität.1 Allerdings hindern intransparente und komplexe Strukturen eine verbreitete und vergleichbare Messung der Versorgungs- und Behandlungsqualität. Zudem werden die Bedürfnisse der Patienten in vielen Behandlungspfaden nur bedingt berücksichtigt.

Das diesjährige Roche Forum “Personalisierte Medizin” am 4. November 2021 widmete sich dem Thema der Patientenzentriertheit im Schweizer Gesundheitssystem. Folgende Aspekte standen dabei im Zentrum:

  • Was zeichnet ein patientenzentriertes Gesundheitssystem aus?
  • Welche konkreten Beispiele wurden bereits umgesetzt, um die Patientenzentriertheit zu optimieren?
  • Was sind die grössten Hürden und Lösungsansätze in der weiteren Umsetzung?

Hier finden Sie die Zusammenfassung der Veranstaltung.

Unsere Experten

  • Gesundheitsökonomie: Prof. Dr. oec. HSG Tilman Slembeck, Professor für Volkswirtschaft an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), Gesundheitsökonom, Leiter Fachstelle für Wirtschaftspolitik, Lehrbeauftragter an der Universität St.Gallen (HSG)
  • Klinik: Urs Baumberger, Direktor Spital Nidwalden
  • Patienten:innen: Dr. Nicole Gusset & Gründerin & Präsidentin SMA (Spinale Muskelatrophie) Schweiz
  • Roche: Patricia Frank, Customer Engagement Lead Digital, Roche Pharma (Schweiz) AG
  • Moderatorin: Beatrice Müller

Informationen zu den vergangenen Veranstaltungen

Roche Forum „Personalisierte Medizin“ 2021
Thema: Patientenzentriertheit im Schweizer Gesundheitssystem - vom Schlagwort zur Realität

Roche Forum „Personalisierte Medizin“ 2020
Thema: Nutzung von Patientendaten - erste “zarte Pflänzchen” in der Schweiz?

Roche Forum „Personalisierte Medizin“ 2019
Thema: “Viele Blickwinkel, ein gemeinsamer Fokus”

Broschüre “Personalisierte Medizin in der Schweiz – eine Standortbestimmung von Experten” auf DeutschFranzösisch und Englisch

“bespROCHEn” - ein Sach- und Machgespräch zur Nutzung von Gesundheitsdaten in der Schweiz
besprochen
 

Zukünftige Veranstaltungen

Bitte schreiben sie uns auf rps.policy@roche.com wenn Sie über zukünftige Veranstaltungen informiert werden wollen.

Über das “Roche Forum - Personalisierte Medizin”

Das Ziel dieser öffentlichen Veranstaltungsreihe ist es, diverse Themenfelder im Zusammenhang mit der personalisierten Medizin gemeinsam mit verschiedenen Stakeholdern zu diskutieren. Der Fokus dabei liegt auf der Identifikation von konkreten Handlungsoptionen. Mit dieser jährlichen Diskussionsveranstaltung möchten Roche Pharma (Schweiz) AG und Roche Diagnostics (Schweiz) AG eine Plattform bieten um unterschiedliche Aspekte der personalisierten Medizin aktiv zu besprechen.

1 Bundesamt für Statistik (2018). Schweizerische Gesundheitsbefragung – Selbst wahrgenommener Gesundheitszustand. Abrufbar unter: https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home/statistiken/gesundheit/gesundheitszustand/allgemeiner. assetdetail.6466030.html