Standort Basel/Kaiseraugst: Ein inspirierender Arbeitsort

Vielfalt prägt den Erfolg von Roche bereits seit langem. Wesentlich ist dabei vor allem die Vielfalt der Mitarbeitenden, die sich mit ihrer Persönlichkeit, ihrem Engagement, ihren Erfahrungen, Gedanken und Ideen tagtäglich für unseren Erfolg einsetzen. So arbeiten am Standort Basel/Kaiseraugst rund 11'700* Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über100 Nationen in 150 verschiedenen Berufen. Der Standort setzt sich für ein offenes und inspirierendes Arbeitsumfeld ein, in dem alle Mitarbeitenden ihre Fähigkeiten zum Wohle der Patienten einbringen können.

*FTE: full time equivalent

Auf vielfältige Weise attraktiv

basel-inspiring-place-p1_370px

Vielfältig sind auch die Karrieremöglichkeiten bei Roche Basel und Kaiseraugst. Ob Berufsanfänger oder erfahrene Managerin – jedem Mitarbeitenden stehen zahlreiche Möglichkeiten offen, seine beruflichen und persönlichen Kompetenzen einzubringen und weiter zu entwickeln. Das Angebot reicht von der klassischen Weiterbildung über Führungskräfteentwicklung und Coaching bis hin zu internationalen Job-Rotations-Programmen. Auch die Berufsausbildung selbst liegt dem Standort am Herzen - und das seit über 60 Jahren! Roche Basel/Kaiseraugst bildet fortwährend rund 300 Lernende in 14 verschiedenen Berufen aus.

Hohe Lebensqualität inklusive

basel-inspiring-place-p2_370px

Die Gesundheit und Lebensqualität der Menschen zu verbessern – dafür setzen wir uns ein. Und das beginnt mit dem Engagement für Gesundheit, Wohlbefinden und einem positiven Arbeitserleben der Mitarbeitenden. Flexible Arbeitsmodelle und arbeitsplatznahe Kinderbetreuungsplätze tragen zu einer gelungenen Work-Life-Balance bei und erleichtern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Zudem gibt es am Standort in Basel ein eigenes Fitnesscenter und Schwimmbad sowie zahlreiche weitere Sportangebote – und die Personalrestaurants bieten eine abwechslungsreiche, gesunde Verpflegung in angenehmer Atmosphäre.

Mehr zu den Karrieremöglichkeiten und Benefits bei Roche erfahren Sie hier