Lehrberufe bei Roche

Seit über 60 Jahren bietet Roche jungen Menschen über verschiedene Berufslehren die Möglichkeit, sich eine hervorragende Grundlage für die eigene Laufbahn zu schaffen. Aktuell besetzen wir jährlich rund 100 erstklassige Lehrstellen in 15 zukunftsorientierten Berufen. Bei Roche zu arbeiten, bedeutet in einem weltweit führenden Gesundheitsunternehmen den Puls der Forschung zu spüren.

Roche hat das duale Modell der Schweizer Berufsbildung ausgebaut und bildet heute nach dem trialen Modell aus. Durch das Lernen an den Linienarbeitsplätzen, der staatlichen Berufsfachschule und an der internen Werkschule werden Theorie und Praxis ideal verknüpft. Dieses Bildungssystem ist einer der Gründe für die erfolgreiche Berufsbildung bei Roche, wie unsere Erfolgsquote an der Lehrabschlussprüfung eindrücklich zeigt: 98,5 Prozent der Roche Lernenden schliessen ihre Lehre mit einem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis erfolgreich ab.

Wir fördern und unterstützen unsere Lernenden auch nach der Lehre! Zum Beispiel mit dem Programm «Studieren mit Roche», einem praxisnahen Qualifizierungsjahr oder beim Einstieg in die Berufswelt.

Wenn du dich für eine Berufslehre bei Roche entscheidest, wartet eine abwechslungsreiche und stets auf die aktuellsten Entwicklungen angepasste Ausbildung auf dich. Unsere kompetenten Berufsbildner*innen sind hilfsbereit und begegnen dir auf Augenhöhe. Gemeinsam schafft ihr ein Umfeld und Arbeitsklima, das dich in deiner beruflichen und persönlichen Entwicklung weiterbringt. Du wirst respektiert, wertgeschätzt und hast die Möglichkeit, dich mit deinen Stärken aktiv einzubringen.

Bildung ist der wichtigste Rohstoff der Schweiz. Deshalb ist es eminent wichtig, dass wir den Nachwuchs auf allen Ebenen fördern. Unternehmen, die dies erkennen und in Bildung investieren, denken langfristig und handeln nachhaltig. Roche nimmt diese Verantwortung in vorbildlicher Art wahr.
Dr. Urs Hofmann Landammann und Vorsteher des Departements Volkswirtschaft und Inneres des Kantons Aargau