Die Accu-Chek Insight Insulinpumpe ab sofort mit Hybrid-Closed-Loop-Modus in der Schweiz verfügbar

  • Menschen mit Diabetes in der Schweiz haben nun die Möglichkeit, die Accu-Chek Insight Insulinpumpe mit dem automatisierten Insulinabgabesystem (AID) von Diabeloop zu nutzen.
  • Die Accu-Chek Insight Insulinpumpe von Roche ist die erste Insulinpumpe mit vorgefüllter Insulinampulle, die im Loop-Modus genutzt werden kann.
  • Die Verbindung der Accu-Chek Insight Insulinpumpe, die Menschen mit Diabetes seit 2014 begleitet, mit dem selbstlernenden DBLG1-Algorithmus hat zum Ziel, das Diabetesmanagement zu automatisieren und personalisieren, damit Menschen mit Diabetes echte Entlastung erfahren und ihre Therapieergebnisse verbessern können.

Basel, 3. Mai 2021 – Roche gibt heute bekannt, dass die Accu-Chek Insight Insulinpumpe nun in der Schweiz in Verbindung mit dem System zur automatisierten Insulindosierung (AID) des französischen Medizintechnikunternehmens Diabeloop genutzt werden kann. Menschen mit Typ-1-Diabetes haben nun die Möglichkeit, eine Insulinpumpe mit vorgefüllter Insulinampulle und einer Auswahl an Infusionssets für verschiedene Bedürfnisse in einem Hybrid-Closed-Loop-System mit CE-Kennzeichnung zu nutzen. Das neue System ist das erste Ergebnis der kürzlich geschlossenen Partnerschaft zwischen Roche und Diabeloop. Es ermöglicht eine komfortable und personalisierte Insulinpumpentherapie, während es gleichzeitig zu einem effektiveren Diabetesmanagement und verbesserten Therapieergebnissen beiträgt.

Mithilfe künstlicher Intelligenz ahmt das Hybrid-Closed-Loop-System von Diabeloop die Funktionen der Bauchspeicheldrüse nach und ermöglicht die automatisierte Glukosekontrolle. Kernelement ist der einzigartige selbstlernende Algorithmus DBLG1, der sich auf einem dedizierten Handset befindet und nun via Bluetooth-Technologie mit der Accu-Chek Insight Insulinpumpe und dem Dexcom G6 CGM-System verbunden wird. Alle fünf Minuten analysiert der DBLG1-Algorithmus die Glukosewerte des Patienten und berechnet automatisch die benötigte Insulindosis. Dabei berücksichtigt er auch die individuelle Physiologie, frühere Ereignisse sowie eingegebene Informationen zu Mahlzeiten und physischer Aktivität.

«Die Accu-Chek Insight Insulinpumpe wurde für die einfache und unkomplizierte Insulinpumpentherapie entwickelt. Nutzer schätzen das schlanke und intuitive Design, die Möglichkeit zur Einstellung einer sehr niedrigen Basalrate und vor allem die vorgefüllte Insulinampulle für mehr Komfort», so Marcel Gmünder, Head of Roche Diabetes Care. «Mit der Möglichkeit, unsere bewährte Accu-Chek Insight Insulinpumpe mit einem Hybrid-Closed-Loop-System zu verbinden, gehen wir in der Schweiz einen grossen Schritt in Richtung der personalisierten Diabetestherapie.» Studiendaten belegen eine signifikante Verbesserung der glykämischen Kontrolle, eine Reduzierung des Hypoglykämierisikos bei Erwachsenen mit Typ-1-Diabetes und mehr Zeit im Zielbereich bei Verwendung des AID-Algorithmus von Diabeloop.1,2 Dies ist mit positiven Auswirkungen auf die langfristige Gesundheit assoziiiert.3 «Menschen mit Diabetes unterstützt das Hybrid-Closed-Loop-System dabei, ihren Therapiealltag zu erleichtern. Es reduziert die konstante Belastung, die Tag und Nacht mit den dutzenden Berechnungen und Therapieentscheidungen zur Kontrolle der Glukosewerte verbunden ist», schliesst Gmünder.

Die Einführung der innovativen Diabetesmanagementlösung zunächst in den ersten europäischen Ländern und nun in der Schweiz markiert den Einstieg von Roche in die automatisierte Insulindosierung (AID) und damit einen Meilenstein für die Zukunftsvision von Roche zum integrierten Personalisierten Diabetes Management (iPDM).

Über Roche Diabetes Care
Roche Diabetes Care ist seit über 40 Jahren ein Pionier von innovativen Technologien und Dienstleistungen zur Behandlung von Diabetes. Mehr als 5.500 Mitarbeitende in über 100 Ländern arbeiten täglich daran, dass Menschen mit Diabetes oder mit einem erhöhten Risiko an Diabetes zu erkranken mehr Zeit im Zielbereich erreichen können und echte Erleichterung in den täglichen Therapieabläufen erfahren.

Als ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich des integrierten Personalisierten Diabetesmanagements (iPDM) kooperiert Roche Diabetes Care mit führenden Experten auf der ganzen Welt, darunter Menschen mit Diabetes, medizinisches Personal, Ärzte und Kostenträger. Ziel von Roche Diabetes Care ist es, Behandlungsmöglichkeiten voranzubringen sowie nachhaltige Versorgungsstrukturen zu schaffen. Unter den Marken RocheDiabetes, Accu-Chek und mySugr, die Systeme zur Glukose-Kontrolle, für die Insulinabgabe sowie digitale Lösungen umfassen, stellt Roche Diabetes Care gemeinsam mit Partnern den Patienten in den Mittelpunkt, um therapeutischen Mehrwert zu schaffen.

Durch den Aufbau und die Zusammenarbeit in einem offenen Ökosystem, das sowohl Geräte und digitale Lösungen miteinander verbindet als auch relevante Datenpunkte zusammenführt und in einen Kontext setzt, ermöglicht Roche Diabetes Care detaillierte Einblicke und ein besseres Verständnis der Erkrankung und trägt so zur einer personalisierten und effektiven Behandlung bei – für bessere Therapieergebnisse und echte Erleichterung.

Seit 2017 ist mySugr, eine der beliebtesten Diabetesmanagement-Apps weltweit, Teil von Roche Diabetes Care.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.rochediabetes.com, www.accu-chek.ch und www.mysugr.com.

Über Roche
Roche ist ein globales Unternehmen mit Vorreiterrolle in der Erforschung und Entwicklung von
Medikamenten und Diagnostika und ist darauf fokussiert, Menschen durch wissenschaftlichen
Fortschritt ein besseres, längeres Leben zu ermöglichen. Dank der Kombination von Pharma und
Diagnostika unter einem Dach ist Roche führend in der personalisierten Medizin - einer Strategie
mit dem Ziel, jeder Patientin und jedem Patienten die bestmögliche Behandlung zukommen zu
lassen.
Roche ist das grösste Biotech-Unternehmen weltweit mit differenzierten Medikamenten für die
Onkologie, Immunologie, Infektionskrankheiten, Augenheilkunde und Erkrankungen des
Zentralnervensystems. Roche ist auch der bedeutendste Anbieter von In-vitro-Diagnostika und
gewebebasierten Krebstests und ein Pionier im Diabetesmanagement.
Seit der Gründung im Jahr 1896 erforscht Roche bessere Wege, um Krankheiten zu verhindern, zu
erkennen und zu behandeln und leistet einen nachhaltigen Beitrag zur gesellschaftlichen
Entwicklung. Zum Ziel des Unternehmens gehört es durch Kooperationen mit allen relevanten
Partnern den Zugang von Patienten zu medizinischen Innovationen zu verbessern. Auf der Liste
der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation stehen heute mehr als 30 von
Roche entwickelte Medikamente, darunter lebensrettende Antibiotika, Malariamittel und
Krebsmedikamente. Ausgezeichnet wurde Roche zudem bereits das zwölfte Jahr in Folge als
eines der nachhaltigsten Unternehmen innerhalb der Pharmabranche im Dow Jones Sustainability
Index (DJSI).
Die Roche-Gruppe mit Hauptsitz in Basel, Schweiz ist in über 100 Ländern tätig und beschäftigte
2020 weltweit mehr als 100’000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Jahr 2020 investierte Roche
CHF 12,2 Milliarden in Forschung und Entwicklung und erzielte einen Umsatz von CHF 58,3
Milliarden. Genentech in den USA gehört vollständig zur Roche-Gruppe. Roche ist
Mehrheitsaktionär von Chugai Pharmaceutical, Japan. Weitere Informationen finden Sie unter
www.roche.com.

Alle erwähnten Markennamen sind gesetzlich geschützt .

Referenzen
[1] Benhamou PY, Franc S, Reznik Y, et al. Closed-loop insulin delivery in adults with type 1 diabetes in real-life conditions: a 12-week multicentre, open-label randomised controlled crossover trial. Lancet Digital Health. 2019;1: e17–25
[2] Amadou C, Franc S, Benhamou PY, Lablanche S, Huneker E, Charpentier G, Penfornis A; Diabeloop Consortium. Diabeloop DBLG1 Closed-Loop System Enables Patients With Type 1 Diabetes to Significantly Improve Their Glycemic Control in Real-Life Situations Without Serious Adverse Events: 6-Month Follow-up. Diabetes Care. 2021 Jan 11:dc201809.
[3] Beck at al. 2018: Beck RW, Bergenstal RM, Riddlesworth TD, Kollman C, Li Z, Brown AS, Close KL. Validation of Time in Range as an Outcome Measure for Diabetes Clinical Trials. Diabetes Care. 2019 Mar;42(3):400-405.

Medienstelle Roche-Gruppe
Telefon: +41 61 688 8888 / e-mail: media.relations@roche.com

Dr. Nicolas Dunant
Phone: +41 61 687 05 17
Patrick Barth
Phone: +41 61 688 44 86
Dr. Daniel Grotzky
Phone: +41 61 688 31 10
Karsten Kleine
Phone: +41 61 682 28 31
Nina Mählitz
Phone: +41 79 327 54 74
Nathalie Meetz
Phone: +41 61 687 43 05
Dr. Barbara von Schnurbein
Phone: +41 61 687 89 67
 

Anhang